TU Berlin

Kognitive Modellierung in dynamischen Mensch-Maschine-SystemenNele Russwinkel

KModyS-Logo

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Prof. Dr.-Ing. Nele Russwinkel

Lupe

Leiterin des Fachgebiets Kognitive Modellierung in dynamischen Mensch-Maschine-Systemen

 

Sekr. MAR 3-2
Marchstr. 23
10587 Berlin
Raum: MAR 3.071

 

Telefon: +49 (0)30 314 - 72408
Telefax: +49 (0)30 314 - 25996

 

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

 

Arbeitsschwerpunkte

  • Human-Computer-Interaction
  • Kognitive Architekturen
  • Kognitive Psychologie
  • Zeitschätzmodelle
  • Usability Design und Test
  • Visuelle Aufmerksamkeit
  • Working Memory Updating

 

Werdegang

seit 02/2013
Juniorprofessorin am Fachgebiet "Kognitive Modellierung in dynamischen Mensch-Maschine-Systemen"
08/2012 - 01/2013
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Kognitionspsychologie & Kognitive Ergonomie (Prof. Dr. Manfred Thüring), TU Berlin
08/2009 - 07/2012
Postdoc am Graduiertenkolleg "Prometei" - Projekt "Digital Users & Digital Products", GRK prometei, Berlin
06/2007 - 07/2009
Stipendiatin am Graduiertenkolleg "Prometei" ("Prospektive Gestaltung von Mensch-Technik-Interaktion") an der Technischen Universität Berlin (GRK Prometei), Berlin

Dissertation:
"Berechenbare quantitative Modelle der Dauerschätzung" (Wissenschaftliche Aussprache: 13. Juli 2009)
06/2005 - 06/2007
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am ZMMS in der Arbeitsgruppe MoDyS

Mitarbeiterin an verschiedenen Projekten wie:

  • IBB Vernetztes Fahren: Unterbrechbarkeit und Wiederaufnahme von Bedienhandlungen beim Autofahren
  • Transregio 29 - Ermittlung der Anforderungen für die multimodale Interfacegestaltung durch das Konzept Hybrider Leistungsbündel (HLB)
01/2005 - 03/2005
Praktikum in der Vision & Motor System Group der Neurologischen Klinik der Charité, Berlin

Aufgaben: Versuchsdurchführung mit TMS (temporal magnetic stimulation)
10/2003 - 01/2005
Freie Mitarbeiterin bei Eyesquare, Berlin
07/2003 - 10/2003
Praktikum bei Eyesquare, Berlin
05/2003 - 07/2003
Praktikum im Bereich Akzeptanz und Verhaltensanalyse bei Daimler Chrysler, Berlin
10/2001 - 09/2004
Masterstudiengang Cognitive Science mit Nebenfach Psychologie, Universität Osnabrück

Masterarbeit:
"Welche Faktoren beeinflussen die Verteilung visuell-räumlicher Aufmerksamkeit?" (Charité Berlin, HU Berlin)
10/1998 - 09/2001
Bachelorstudiengang Cognitive Science, Universität Osnabrück

Bachelorarbeit:
"Die zeitliche Stabilität von expliziter und inferierter Information"

 

Mitgliedschaften

  • Zweite Sprecherin des ZMMS (Zentrum für Mensch-Maschine-Systeme) an der TU Berlin
  • Mitglied der Cognitive Science Society
  • MoDyS Modeling of user behavior in dynamic systems
  • Mitglied im Frauenbeirat der TU Berlin

 

Auszeichnungen & Fördermittel

  • Best Paper Award für den Beitrag "ACT-R Meets Usability" im Rahmen der Sixth International Conference on Advanced Cognitive Technologies and Applications (COGNITIVE 2014)
  • Förderung durch ein Stipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) im Rahmen des Graduiertenkollegs "Prometei" an der TU Berlin

 

Publikationen ab 2010

Smieszek, H. and Russwinkel, N. (2013). Micro-cognition and macrocognition: trying to bridge the gap. In Brandenburg, E. and Doria, L. and Gross, A. and Günzler, T. and Smieszek, H. (Eds.), Tagungsband der 10. Berliner Werkstatt Mensch-Maschine-Systeme: Grundlagen und Anwendungen der Mensch-Maschine-Interaktion (pp. 334-340), Berlin.


Russwinkel, N. and Friedrich, M. (2012). Zeitabhängige Entscheidungsfindung im Fluglotsenkontext in Mensch-Maschine-Systemen (Symposium Mensch-Technik Interaktion). In 11. Fachtagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft. Bamberg: Universität Bamberg.


Russwinkel, N., Urbas, L. and Thüring, M. (2011). Predicting temporal errors in complex task environments: A computational and experimental approach. Cognitive Systems Research, 12(3-4), 336-354.


Russwinkel, N. (2010). Die Modellierung von Working Memory Updating in MMS. In Tagungsband der 10. Fachtagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft. Potsdam: Universität Potsdam. (Symposium Kognitive Modellierung in Mensch-Maschine-Systemen, Chairs: Nele Rußwinkel, Jeronimo Dzaack)


 

Publikationen vor 2010 (als Nele Pape)

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe