TU Berlin

Kognitive Modellierung in dynamischen Mensch-Maschine-SystemenOliver Klaproth

KModyS-Logo

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Oliver Klaproth

Doktorand


Marchstraße 23
10587 Berlin
Raum: MAR 3.037


Telefon: +49 (0)30 314 27821
Telefax: +49 (0)30 314-25042


Sprechzeiten: nach Vereinbarung

 

Unvollständige und inkorrekte mentale Modelle können bei der Interaktion mit Maschinen zu „Automation Surprise“ führen. Meine Forschung dreht sich um kognitive Nutzermodelle, die sich dynamisch an neurophysiologische Informationen über den aktuellen Nutzerzustand anpassen. Ziel ist es, mithilfe solch neuroadaptiver kognitiver Modelle das mentale Modell, das der Nutzer von der Maschine hat, der Maschine selbst zugänglich zu machen.


Forschungsinteressen

  • Human factors
  • cognitive modeling
  • decision making
  • problem solving

 

 

Publikationen

Klaproth, O., Halbrügge, M. and Russwinkel, N. (2019). ACT-R model for cognitive assistance in handling flight deck alerts. In Proceedings of the 17th International Conference on Cognitive Modeling. Montreal, Quebec, Canada.


Klaproth, O. and Russwinkel, N. (2017). Conceptual Approach to Model the Effects of Feedback on Mental Model Activation. In M. van Vugt, A. Banks & W. Kennedy (Eds.), Proceedings of the 15th International Conference on Cognitive Modeling. Coventry, United Kingdom. Link zur Publikation Link zur Originalpublikation


Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe